Tourismus Unterstützung der Erhaltung

Anerkennungen

Die Bedeutung unserer Arbeit in der Region Madidi wurde von vielen Organisationen anerkannt. Folgende sind als Beispiele aufgeführt:

  • 1994-95 sendet das dritte französische Programm einen einstündigen Dokumentarfilm („El Bosque de los Tacanas“), der die Anstrengungen der Stiftung Eco Bolivia, die schließlich zur Gründung des Nationalparks Madidi geführt haben, aufzeigt.
  • 1995 wird Rosa Maria Ruiz, Direktorin der Stiftung Eco Bolivia, zur „Fellow de Ashoka“ ernannt.
  • 1998 bittet die National Geographic Society Rosa Maria Ruiz, bei der Produktion einer Dokumentation über den Nationalpark Madidi seinen Autoren, Fotografen und Naturfilmern behilflich zu sein und sie anzuleiten. Ergebnis dieser Arbeit im Jahr 2000 sind die Titelstory der Zeitschrift National Geographic, ein Dokumentarfilm und eine Reihe von Interviews im Satelittenradio.
  • 2000 überreicht die National Wildlife Federation den internationalen Naturschutzpreis an Rosa Maria Ruiz.

  Madidi Travel arbeitet zusammen mit:

  • der Stiftung Eco Bolivia,
  • der Organisation der indigenen Gemeinden der Tacanas von Ballivian
  • den „Franciiscanos internacionales“ und „Paz y Justicia Franciscana“.

Alle diese Organisationen stehen für Erhaltung, Frieden und Gerechtigkeit.